Home | english | Impressum | KIT

ERASMUS Austauschprogramm für deutsche Studenten

ERASMUS ist ein EU-Programm mit dem Ziel, den studentischen Austausch innerhalb Europas zu fördern.
Gefördert wird ein einsemestriger oder zweisemestriger Studienaufenthalt an einer europäischen Universität mit
  • Übernahme der Studiengebühren an der Gastuniversität.
  • maximal 10 Monate Mobilitätsbeihilfe. Der Betrag der Mobilitätsbeihilfe ändert sich von Jahr zu Jahr.
  • Sprachkurs im Gastland vor Studienbeginn.
    Ein Austausch ist nur möglich mit einer Institution, mit der ein ERASMUS-Vertrag im Fach Physik besteht.
    Das Austauschprogramm bezieht sich immer auf ein akademisches Jahr, d.h. das Wintersemester und das darauf folgende Sommersemester. Studierende können entweder im Wintersemester, im Sommersemester- oder im Winter- und Sommersemester am Austausch teilnehmen.
    Die Auslandsemester können im Bachelor- und im Masterstudium durchgeführt werden, d.h. das Erasmus Austauschprogramm kann während des Studiums zweimal genutzt werden.
    Wichtig: Es gibt nur einen Bewerbungstermin zum Ende der Vorlesungszeit im Wintersemester. Bewerben Sie sich also auch jetzt schon für das Sommersemester! Spätere Bewerbungen bis zum 1. Mai auf die Restplätze sind möglich. Es gibt dann aber keine Mobilitätsbeihilfe!!

Europäische Universitäten mit einem ERASMUS-Vertrag im Fach Physik

Land Stadt Universität/Institution Zahl der Plätze
Bulgarien
University Sofia University St. Kliment Ohridski 2
England
Leeds University of Leeds (nur Meteorologie) 1
Finnland
Aalto Aalto University 2
Frankreich
Lyon École Normale Supérieure de Lyon 3
Palaiseau École Polytechnique 1
UGA Université Grenoble Alpes 3
INP Grenoble École Nationale Supérieure de Physique, Électronique, Matériaux 5
Paris Diderot (Paris 7) Université 2
Aix*Marseille Université Université 1
Irland
Dublin Trinity College 1
Italien
Turin Università degli studi di Torino 1
Litauen
Kaunas Kaunas University of Technology 1
Norwegen
Oslo University of Oslo maximal 3
Tromsø The Arctic University of Norway 2
Polen
Gdanska Politechnika Gdanska 2
Rumänien
Bukarest University of Bucharest 2
Schweden
Stockholm Royal Institute of Technology 2
Linköping Institute of Technology (siehe auch: IFM) 1
Schweiz
Lausanne École Polytechnique Fédérale de Lausanne   1
Spanien
Bilbao Universidad de Pais Vasco Campus de Bizkaia 2
Valencia Universidad de Valencia 2
Türkei
Istanbul Istanbul Teknik Üniversitesi (nur Meteorologie) 1
Izmir Ege University, Bormova/Izmir 2

Beurlaubung

Karlsruher Studierende können sich für die Dauer des ERASMUS-Aufenthalts von der Universität Karlsruhe beurlauben lassen.

Anerkennung von Studienleistungen

Studienleistungen können in Absprache mit dem Vorsitzenden bzw. stellv. Vorsitzenden des Prüfungsausschusses für den MA bzw. BA Studiengang anerkannt werden.

Bewerbung

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfrist für das kommende akademische Jahr (d.h. das Winter- und Sommersemester) erfolgt bis zum Ende der Vorlesungen im Wintersemester.

Voraussetzungen

  • Die bisher erbrachten Studienleistungen sollten gut sein.
  • Grundkenntnisse der Sprache des Gastlandes sollten vorhanden sein.

Bewerbungsvorgang

Bewerben Sie sich beim Fachkoordinator für Physik mit

Die Anerkennung von Studienleistungen ist unabhängig vom Learning Agreement und muss im Vorfeld mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses besprochen und bestätigt werden.

Der Ausdruck der Online-Bewerbung muss vom Fachkoordinator unterschrieben werden.

Weitere Informationen zum ERASMUS-Programm