Fakultät für Physik

MS-Einstein: Wissenschaft im Dialog

Vom 10. September bis 12. September 2005 wird das Ausstellungsschiff MS-Einstein auf seiner Reise Station im Karlsruher Hafen, Becken 2 machen.
An Bord können Sie in einer Ausstellung Wissenswertes über Leben und Werk Albert Einsteins erfahren und in Experimenten spielerisch Einblicke in Einsteins Erkenntnisse gewinnen.
Die Fakultät für Physik der Universität Karlsruhe hat ein Vortragsprogramm organisiert, das der Forschungstätigkeit Einsteins gewidmet ist und auch auf darauf aufbauende aktuelle Entwicklungen eingeht. Alle Vorträge finden an Bord des Schiffes statt.

Die Vorträge:

MSEinstein Flyer
  • E = m * c2 : das Zusammenspiel von Energie und Materie
    Prof. Dr. Michael Feindt (Institut für Experimentelle Kernphysik, Uni KA)
    Termin: Sa, 10.09.2005, 11.00 Uhr
  • Röntgenphysik und Relativität
    Prof. Dr. Tilo Baumbach (Laboratorium für Applikationen der Synchrotronstrahlung der Uni KA, ANKA - Institut für Synchrotronstrahlung am FZK)
    Termin: Sa, 10.09.2005, 14.00 Uhr
  • Der junge Einstein
    Prof. Dr. Dr. Wolfgang Klose (Honorarprofessor, ehem. Vorstand FZK i.R.)
    Termin: Sa, 10.09.2005, 15.30 Uhr
  • Einsteins Gedankenexperimente
    Prof. Dr. Henning Genz (Professor im Ruhestand am Institut für Theoretische Teilchenphysik)
    Termin: So, 11.09.2005, 11.00 Uhr
  • Die höchsten Energien des Universums
    Prof. Dr. Johannes Blümer (Institut für Experimentelle Kernphysik an der Uni KA, Institut für Kernphysik am FZK)
    Termin: So, 11.09.2005, 14.00 Uhr

Das Votragsprogramm (PDF-File, 292kB) zum Herunterladen.
Anfahrtsskizze (PDF-File, 159kB) zum Anlegeplatz der MS-Einstein.

Die Öffnungszeiten des Schiffes sind 10. bis 12. September 2005 jeweils 10-19 Uhr. Nähere Details zu den Exponaten finden Sie auf den Webseiten der MS-Einstein.